đŸ’Œ Arbeitsweg.Liebe – 68% aller ErwerbstĂ€tigen fuhren 2020 mit dem Auto zur Arbeit. Lediglich 13% nutzten regelmĂ€ĂŸig den ÖPNV. Jede:r 10. ErwerbstĂ€tige fuhr regelmĂ€ĂŸig mit dem Fahrrad zur Arbeit.

📏 Dabei ist der Weg dorthin fĂŒr etwa die HĂ€lfte der Menschen kĂŒrzer als 10 km, 29% mĂŒssen eine Strecke zwischen 10 und 25 km zurĂŒcklegen und 24% fahren zwischen 25 und 50km. FĂŒr die Übrigen ist der Arbeitsweg noch lĂ€nger.

🚗 Das @Statistisches.Bundesamt hat Zahlen veröffentlicht in denen das Auto sogar weiterhin an Bedeutung gewann. Waren im Januar 2011 noch 42,3 Mio. Pkw zugelassen, sind es 10 Jahre spĂ€ter 48,2 Mio. (+14%). Der Anteil der Haushalte, die mindestens ein Auto besitzen, hat sich im vergangenen Jahrzehnt kaum verĂ€ndert. Trotz Klimakrise scheint bei den privaten Haushalten der Trend zum Zweit- oder Drittwagen zu gehen. WĂ€hrend 2010 auf 100 Haushalte rechnerisch 102 Autos kamen, sind es nun 108.

âžĄïž Wie kommt ihr zur Arbeit und warum? Wie weit ist es?